Bilder

June 18th, 2018 by chh39454

Das sind die Bilder von der Wanderung. Sie sind in einer schlechter Qualität aber es geht nicht anders. Ihr werdet sie ja dann alle in guter Qualität sehen wenn ich wieder zu Hause bin.

ferien

June 18th, 2018 by chh39454

Hallo zusammen

Vom Samstag dem 26. Mai bis Montag dem 28 Mai hatten wir in Amerika ein drei tägiges Wochenende. Mein Gastbruder Lukas und ich sind von meinem älteren Gastbruder Noah zum wandern eingeladen worden. Wir waren von Samstag Morgen bis Montag Nachmittag unterwegs. Das Granite Chief Wilderness Reservoir is super abgelegen und wir haben in 3 Tagen wandern und campen nur zwei Leute unterwegs und zwei beim parking gesehen. In der Schweiz kann man das eigentlich gar nicht machen, so tief in der Wildnis zu campieren. Wir haben sehr viel frische Bärenkacke gesehen aber leider keinen Bären, wahrscheinlich weil wir einen Hund dabei hatten. Es war ein sehr tolles Wochenende und eines der besten Abenteuer so weit.  Die Umgebung war einfach atemberaubend.

Am Freitag dem 8. Juni hatte ich meinen letzten Schultag. Graduation war am folgenden Samstag. Es ist ein riesiger Anlass und wie im Film. Man läuft mit diesen lustigen outfits vor tausenden von Leuten. Man geht auf die Bühne, bekommt sein Diplom und alle applaudieren. So viele Leute auf einmal haben glaube ich noch nie meinen Namen gehört. Später an dem Tag hatten Stephen und ich unsere Graduationparty.  Stephen ist mein amerikanischer Freund und ist schon ein paar mal im Blog vorgekommen. Wir hatten über hundert Leute an Familie und Freunden an der Party. Graduation ist wirklich ein grosser und wichtiger Anlass. Von 20:00 bis 3:00 hatte die Schule dann eine riesige Party organisiert. Man musste bis 3:00 in der Nacht bleiben, weil dann die Clubs schliessen. Sie wollen nicht, dass Schüler trinken und dann Autounfälle bauen. (Bilder kommen später)

Vom 15. Juni bis am Sonntag dem 17. Juni sind wir dann endlich wieder das erste mal auf das Hausboot gegangen. Der See sieht ganz anders aus weil der Wasserspiegel ist etwa 50 Meter höher. Es ist ein Stausee und am Anfang vom Sommer ist er voll und am Ende fast leer.

 

Liebe Grüsse

Thierry

Ps: In fünf Wochen bin ich wieder zu Hause.

Ball

May 9th, 2018 by chh39454

Hallo zusammen

Ich weiss, ihr habt schon lange nichts mehr von mir gehört. Jetzt bin ich aber wider zurück mit einem Blog. Es ist viel passiert seit dem letzten Blog. Am Samstag dem 14. April zum Beispiel haben wir zwei riesige Feuer im garten gemacht um den Waldboden von Laub holz zu säubern, damit die Gefahr für ein Feuer kleiner wird.

Am Sonntag  dem 15. haben wir eine kleine Wanderung gemacht. Wir sind am Yuba River entlang gelaufen und haben schöne Blumen gesehen. Die kalifornische Staatsblume heisst Poppy oder Schlafmohn. Die Wanderung heisst Bridgeport. Am Samstag dem 28. April sind wir an eine US Air Force Flugshow gegangen. Die Beale Air Force Base ist strategisch sehr wichtig und hat spezielle Flugobjekte wie die U2. Die Flugshow war von der US Air Force organisiert und es war sehr eindrücklich.

Am Sonntag dem 16. sind wir an die Geburtstags Party meines Freundes gegangen. Wir hatten ein Feuer, Pizza und Kuchen. Es war sehr cool und es hat spass gemacht.

Am Sonntag dem 6. habe ich meine haare schneiden lassen und am Nachmittag haben wir den Empire Mine State Historic Park besucht. Das ist eine Goldmine aus der Goldrausch Zeit und der Grund warum Grass Valley heute existiert. Es war sehr interessant. es hat einen Eisenschmied gehabt. Als ich ihm sagte, dass ich Schweizer bin hat er sein werk vollendet und es mir geschenkt. Es ist eine art Schlüsselanhänger und es sie toll aus.

In zwei Wochen haben wir einen ball und ich sollte eine Schülerin Fragen ob sie mit mir gehen will. das ist gar nicht so einfach.

 

Liebe Grüsse aus dem mittlerweile heissen Kalifornien

Thierry

March 26th, 2018 by chh39454

Hawaii

March 26th, 2018 by chh39454

Hallo zusammen

Die letzte Woche habe ich mit anderen Austauschschülern auf Hawaii verbracht. Es war unglaublich schön. Wir haben sehr viele Sachen gemacht. Am ersten Tag gaben wir eine Rundfahrt gemacht und haben sehr viele Sachen gesehen. Eine Dole Ananas Farm, eine Nuss Farm, schöne Strände und viel mehr. Am Abend haben ich und zwei andere uns ein Henna Tattoo lassen machen. Am zweiten Tag haben wir Pear Harbour besucht. Das war sehr interessant.  Am Nachmittag sind wir im Meer paddle boarding gegangen und haben Schildkröten gesehen. An diesem Tag hat es aber geregnet. Am dritten Tag sind wir Korallen Schnorcheln gegangen. Wir haben sehr viele, sehr schöne Fische gesehen. Am vierten Tag sind wir auf den Vulkan Berg gewandert. Die Aussicht von da oben war sehr schön. Später an diesem Tag haben wir uns selber Blumenkränze gemacht. Am Abend hatten wir eine traditionelle Luau. Das ist ein Fest auf Hawaii an dem man ein Schwein im Sand vergräbt und es den ganzen Tag kochen lässt. Es hatte sehr viel zu Essen und es war toll. Am nächsten Tag sind wir Segeln gegangen und sind mit Schildkröten tauchen gegangen. Das war unglaublich.  Am nächsten Tag war es dann Zeit zum Abschied nehmen von einer unglaublichen Insel.

Auf diesem Trip habe ich sehr viele sehr tolle Leute kennen gelernt. Wir haben eine hammer Woche zusammen verbracht.

Zurück in Grass Valley herrschten dann wieder minus Temperaturen. Heute hat es so viel geschneit, dass wir keine Schule hatten.

Liebe Grüsse Thierry
Ps: Diesen Blog habe ich schon vor ein paar Wochen geschrieben aber die Webseite hat Probleme gehabt und ich konnte nicht mehr auf den Blog zugreifen.

February 4th, 2018 by chh39454

17

February 4th, 2018 by chh39454

Hallo zusammen

Es tut mir leid, dass in letzter Zeit nicht mehr so viele Blogs rausgekommen sind. Wie ihr vielleicht auch rausgefunden habt, hat die Webseite ein Problem gehabt. Jetzt funktioniert es aber wieder.

Am Sonntag, dem 14. Januar habe ich Geburtstag. Ich habe nicht gedacht, dass mein Geburtstag so ein grosses Ding sein würde. Meine Gastfamilie und ich haben uns aber immer mehr damit beschäftigt und am Schluss gingen wir bowlen mit 14 Leuten und Znacht essen mit 13 Leuten. Der ältere Gastbruder und seine Freundin, zwei Familien, die gute Freunde mit meiner Gastfamilie und auch meine Freunde sind, meine Gastfamilie und ich waren an meinem Geburtstag zusammen. Wir hatten Hot Dogs und Hamburgers. Zum Dessert gab es einen riesigen Kuchen, von dem ich noch zwei Wochen lang essen konnte.

Bei uns hat es mittlerweile auch ein mal geschneit. Der Schnee ist dann aber schnell wieder geschmolzen. In den Bergen hat es Schnee. Nicht sehr viel aber wir konnten wenigstens zwei mal gehen.

In meiner Kochklasse haben wir uns jetzt auch endlich von Desserts verabschieded und endlich begonnen richtiges essen zu kochen. Spaghetti, Reis, Poulet usw.

Endlich habe ich meine Letterman Jacket bekommen. Die Jacke die man in der Schweiz oft nur in High-School filmen sieht, mit den Leder ärmeln und so;) Ich habe mich sehr darauf gefreut und sie nach vier Monaten endlich bekommen. Sie sieht so geil aus.

In zwei Wochen geht es für mich auf nach Hawaii. Eine Woche mit anderen Austauschschülern auf der Trauminsel!!!

Lieb Grüsse Thierry 

Weihnachten

December 23rd, 2017 by chh39454

Hallo zusammen

Ich weiss, ich habe schon lange keinen Blog mehr gepostet. Jetzt habe ich endlich Ferien und habe viel Zeit. In der letzten Schulwoche hatten wir Abschlussprüfungen für jedes Fach. Ich finde es ist irgendwie komisch in jedem Semester Abschlussprüfungen zu machen. Vor dieser Woche war sehr viel los. Am Freitag, dem 8.12. war ein Basketballturnier an unserer Schule mit verschiedenen Specials wie Dunk Wettbewerb oder 3er werfen. Es ist lustig wo in amerikanischen Schulen die Prioritäten gesetzt sind. Da turnier war nämlich während der Schule und das Fussballturnier der Frauen auch.
Am Samstag, dem 9.12. war in unserem Dorf der sogenannte “Nevada County Food and Toy run”. Alle Töff Fahrer die wollen, können mit ihrem Töff in einer Kolonne durch die Gegend fahren. Sie treffen sich dann an einem Platz und verteilen ihre mit gebrachten Spielsachen und Esswahren an nicht so vermögende Familien und Kinder.

Nun ist es Weihnachtszeit aber das Wetter sieht immer noch so aus wie im Sommer.
Viele Leute schmücken auch hier ihre Häuser wie verrückt. Auch unser Haus sieht hübsch aus und unser Weihnachtsbaum ist auch schon rappelvoll.

Am Sonntag dem 16.12. waren wir im Nachbardorf and der “Nevada City Victorian Christmas”. Wir haben noch andere Austauschschüler eingeladen und es sind noch vier andere mit ihren Gastfamilien gekommen. Es war sehr lustig und wir haben eine Schnitzeljagt gespielt.

Falls sich jemand wundert, alles heisst hier Nevada, weil wir so nahe am Staat Nevada wohnen.

Liebe Grüsse Thierry

Fussball

December 3rd, 2017 by chh39454

Hallo zusammen

Letzte Woche war sehr stressig. Am Sonntag, dem 26.11. bin ich mit dem ältesten Gastbruder und zwei seiner Freunde, an ein NFL game gegangen. Die Oakland Raiders sind berühmt für ihre Fans. Das Spiel welches ich besucht habe war gegen die Denver Broncos, die Erzrivalen und hatte speziell gute Stimmung. Am Montag dem 27.11. sollten wir unser erstes Fussball spiel haben. Es wurde aber abgesagt wegen Regen, glaube ich. Am Dienstag dem 28.11. hatten wir dann wirklich unser erstes Spiel gegen eine altbekannte High-School. Christoph weiss, was ich damit meine. Wir haben das Spiel 4:0 verloren. Am Donnerstag dem 30.11. hatten wir dann unser zweites Spiel, welches wir 2:1 gewonnen haben. High-School Spiele sind unter der Woche und wenn das Spiel um 19:00 beginnt und man noch eineinhalb Stunden heimfahren muss, kann es durchaus mal etwas später werden.

An diesem Wochenende ist wieder nicht viel los und darum kann ich in Ruhe meinen Blog schreiben.

Liebe Grüsse Thierry

Lake Tahoe

November 22nd, 2017 by chh39454

Hallo zusammen

Diese Woche war wieder etwas unspektakulär. Am Samstag dem 18.11. sind wir aber nach Lake Tahoe gefahren und ich habe dort bei dieser Gelegenheit auch gerade auch gerade ein Snowboard gekauft. Es ist second hand aber das ist egal. Hauptsache es ist gut und funktioniert.

Lake Tahoe selber ist wunderschön und der See ist riesig. Als wir am See waren, im Dorf Tahoe, war ich zum ersten mal im Bundesstaat Nevada, als wir ein Restaurant gesucht haben. Rund um den See sind Berge und auf dem Weg zum See sind auch viele Berge. Die Berge sind schon weiss. Es gibt auch dementsprechend viele Skigebiete. Wir haben Saisonpässe für Sugarbowl. Ich kann es nicht abwarten endlich mein neues Snowboard aus zu probieren.

Am Sonntag dem 19.11. sind wir am Morgen in die Kirche gegangen und haben am Nachmittag haben wir unseren Christbaum ausgesucht. Die besten waren allerdings schon vergeben. Hier wählt man ihn schon jetzt und holt ihn dann später ab.

 

Liebe Grüsse Thierry